PR

Familienmarketing-Trends 2021: Kinder nutzen Apps zur Realitätsflucht

Familienmarketing-Trends 2021: Kinder nutzen Apps zur Realitätsflucht
Corona hat die Zielgruppe "Kinder und Familien" verändert. Welche Möglichkeiten das für Unternehmen und Marken bietet, erklärt Rolf Kosakowski, Gründer der Kinder- und Familienmarketing-Agentur KB&B.

Corona hat 2020 das Leben vieler Menschen grundlegend auf den Kopf gestellt. Gerade Familien suchen in Zeiten der Krise nach Verlässlichkeit und Orientierung – und betrachten somit auch Marken und Unternehmen in ihrem Umfeld aus einem veränderten Blickwinkel.

Für Unternehmen gilt es nun, Flexibilität zu zeigen, bestehende Marken- und Kommunikationsstrategien zu überdenken und sich eventuell auf neue Unternehmensfelder einzulassen. Welche – auch gesellschaftliche – Entwicklungen das Marketing geprägt haben und was 2021 an Bedeutung gewinnen wird, hat Rolf Kosakowski, Gründer der Kinder- und Familienmarketing-Agentur KB&B zusammengestellt.

weiterlesen bei W&V+

Newsletter

Erhalten Sie großartige Einblicke & News von unseren Spezialisten.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen