Studie Kinder & Finanzen 2020

Die Studie das Sparverhalten der Kinder sowie den Umgang der Eltern mit dem Thema „Taschengeld“

Deutsche Kinder werden zum konservativen Sparen erzogen

Kinder und Geld – oft ist das eine heikle Kombination. Denn der Umgang mit den eigenen Finanzen will gelernt sein. Während Kinder zum Beispiel im Umgang mit Social Media immer versierter werden und den Eltern mehrere Schritte voraus sind, sieht es beim Thema Geld anders aus: Kinder werden von ihren Eltern zu konservativen Sparerinnen und Sparern erzogen. Und der Markt – ganz besonders die etablierten Volksbanken – verpasst eine riesige Chance.

In dieser Studie erfahren Sie, wo für Finanzdienstleister Chancen bestehen, sinnvolle Angebote an Kinder zu machen.

Gerne generieren wir auch für Sie wertvolle Zielgruppen-Insights und sichern Ihre strategischen und operativen Marketing-Entscheidungen ab.

Weitere Studien

Ihr persönlicher Ansprechpartner

André Schulz

André Schulz

Ich berate Sie gern