PR

„Wir machen Storytelling seit den Gebrüdern Grimm“

Die Wunderwaffe, um im Kindermarketing erfolgreich zu sein, ist laut Rolf Kosakowski so komplex wie simpel. Der KB&B-Agenturchef setzt auf gut erzählte Geschichten – und sein Bauchgefühl als Vater. [...]

„Wir machen Storytelling seit den Gebrüdern Grimm“

Die Wunderwaffe, um im Kindermarketing erfolgreich zu sein, ist laut Rolf Kosakowski so komplex wie simpel. Der KB&B-Agenturchef setzt auf gut erzählte Geschichten – und sein Bauchgefühl als Vater.

Text: Belinda Duvinage

Foto: gladchenko/stock.adobe.com

Corona hat die Digitalisierung in vielen Branchen immens verdichtet. Auch und vor allem im Bildungsbereich. Wie Marketing gerade für die junge Zielgruppe aussehen muss, um zu funktionieren, und welche Chance die aktuelle Situation für die Bildungskommunikation bietet, darüber spricht Kinder- und Jugendmarketingexperte Rolf Kosakowski von KB&B im W&V-Interview.

Herr Kosakowski, Ihr Kundenstamm erstreckt sich von der Lufthansa über die Deutsche Bahn bis hin zu Sony und den SOS-Kinderdörfern. Deutlich wird allerdings: Die Bildungskommunikation spielt eine große Rolle in Ihrem Portfolio. Ist Bildungskommunikation denn überhaupt Marketing?

Weiterlesen bei W&V+

Newsletter
Erhalten Sie großartige Einblicke & News von unseren Spezialisten.
Wir danken Ihnen! Wir haben Ihre Anmeldung erhalten.
Oops! Da ist etwas schief gegangen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen