News

TK fordert Verbot von Arzneimittelwerbung für Kinder

TK fordert Verbot von Arzneimittelwerbung für Kinder
Die Techniker Krankenkasse hat in Folge einer Studie der Universität Hamburg gefordert, Arzneimittelwerbung, die sich an Kinder richtet, zu verbieten.

Die Kritik gilt vor allem Kuscheltieren oder Zeichentrickfiguren, wie das Schleim-Monster, oder Kinderschauspieler:innen, die nach Medikamenteneinnahme geheilt erscheinen. 65% der Arzneimittelwerbung im Fernsehen läuft laut der Studie zwischen 18 und 22 Uhr, ein Zeitfenster, in dem auch viele Kinder schauen. Auf YouTube wird ebenfalls viel geworben.

FAMILY AFFAIRS - Webinar

Trends, Inspirationen, Insights und Neuigkeiten aus dem Kinder- und Familienmarketing.

💪 Kurzweilig, informativ, kostenlos.
kostenlos anmelden →
Newsletter

Erhalten Sie einzigartige Insights.

Vielen Dank, wir haben Ihre Anmeldung erhalten.
Irgendetwas ist schief gegangen, probieren Sie es bitte noch einmal.
Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Letzten Newsletter anschauen: