Unsere Arbeit im Detail

Bildungskommunikation

Schulaktion: Panasonic – Power-Klassen 2019 gesucht!

Aus einer zunehmend von Technisierung geprägten Welt der Schüler/-innen ist elektrische Energie kaum noch wegzudenken. Die praxisorientierte Schulaktion unterstützt die spielerische Förderung des Forscherdrangs und die MINT-Bildung.
Veröffentlichung:
06/2019
Zielgruppe:

AUFGABE

Eine Kampagne zur Wahrnehmung der hochwertigen Batterien von Panasonic.

LÖSUNG

Eine Aktion in Grundschulen, die durch Experimentieren und Interaktion zur Erkenntnisgewinnung einlädt. Das Lehrmaterial zum Thema "Strom" bietet spannende Anknüpfungspunkte zum Forschen und fördert das problemorientiert-entdeckende Lernen.

Das Paket: ein Aktionsheft mit Kopiervorlagen macht physikalische Phänomene leicht verständlich und informiert über Nachhaltigkeit. Die Extras: ein prozessual begleitendes Poster als Informations- und Aktionsquelle und ein Gewinnspiel, bei dem Klassen u. a. einen Besuch von Cirque du Soleil® – gekoppelt mit einem Workshop von Energie-Experten – gewinnen können. Zudem bietet die HABA Digitalwerkstatt für Platz 2 einen Projekttag in der Schule an. Mit pädagogischen Begleitern/Begleiterinnen lassen Schüler/-innen batteriebetriebene Roboter lebendig werden. Flankierende Kommunikation: Newsletter und Landingpage mit Anmeldeformular sowie Download-Bereich.

ÜBER 130.000 TEILNEHMENDE SCHÜLER*INNEN

Bundesweit wurde über die hohe Teilnahme ganz spielerisch Batterie-Wissenschaft, Energie und Nachhaltigkeit erfahrbar.

Versandpaket-Auszug
Digitale Kommunikation

DER FILM

Zwei Gewinner-Klassen aus Wuppertal erlebten zwei einzigartige Panasonic-Power-Tage. 52 Schüler*innen bauten mit Panasonic-Experten ihre eigenen Batterien. Als krönender Abschluss folgte ein exklusiver Workshop mit Cirque du Soleil®-Künstlern in Düsseldorf. Eine Führung hinter den Kulissen des Zirkuszeltes sowie Jonglier-, Diablo- und Clowneinlagen bereicherten den Tag.

"Ich mache gerne verschiedene Aktionen mit, die ich interessant finde. Hier fand ich das Plakat interessant, das Material interessant. Und deswegen ... haben wir daran teilgenommen."

Lehrerin aus Wuppertal Anja Bussen

"Ich kann es nur allen möglichen Kollegen und Schulen empfehlen an der Sache teilzunehmen und mal in den Genuss zu kommen intensiv – mit Ressourcen von außen – ein Thema anzugehen."

Schulleiterin aus Wuppertal, Renate Arntz

Weitere Arbeiten für diesen Kunden

Aktuell leider nicht, aber wir arbeiten hart daran …

Weitere Arbeiten aus der Kategorie